Die Hamburger Heilpraktiker Fachschule wünscht: Frohe Feiertage!

Stille Nacht, heilige Nacht… Wer hat da nicht die Stimme der Omi oder Mutter im Ohr, die sich jedes Jahr aufs neue bemüht, den Ton zu treffen? Schön und schaurig irgendwie.

Diese Zeit ist voller Gegensätze. Auf der einen Seite: Ein Lichtermeer, schallender Gesang überall, überwältigende Berge an Geschenken und Essen, Familien und Freunde treffen sich, Alkohol fließt in Strömen – ein Fest der Großzügigkeit und des Überflusses.

Auf der anderen Seite: Die still werdende Natur, die Kälte, die alles erstarren lässt und die tiefe Schwärze der Wintersonnenwende, der finstersten Zeit des Jahres, in der die Sonne nur kurz am Horizont auftaucht, um sogleich wieder zu verschwinden.

Wer nicht spürt diesen Zwiespalt? Eigentlich möchte die Seele zur Ruhe kommen, in der dunkelblauen Kälte unter dem glitzernden Himmel stehen, das Knacken des Frostes hören und das Sternenmeer am Firmament betrachten in dieser besonderen Zeit. Aber ein tosender Krieg um Geld und Materie zerrt an uns. Die Menschen wollen nicht zur Ruhe kommen, wegen der Gefühle, die gut verstaut in ihrer Kiste nun mit ihren leisen Stimmen nach uns rufen. Es ist so schwarz und leise geworden, dass wir sie wieder hören können, unsere Seele.

Macht doch mal den Fernseher aus, macht die blinkende Lichterkette aus, geht raus in die kalte Luft, die man wie Wasser trinken kann. Und hört eure Seele sprechen. Vielleicht sagt sie Dinge, die unangenehm sind, die Veränderungen erforderlich machen. Hier abseits der zerrenden Verpflichtungen und fordernden Menschen, ja, hier seid ihr all-eins mit euch und könnt euch nun für euch selbst entscheiden.

Wir wünschen euch da draußen viel Ruhe und Erholung während der kommenden Feiertage.

Euer Team von der

Hamburger Heilpraktiker Fachschule

(Bilder: pixelio.de/ s.kunka und Kunstart.net)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s