Ungesunde Beziehungen und emotionale Abhängigkeit

Man nehme: Die ungesunde Beziehung und ein scharfes Messer…

Warum haben wir mit Menschen Beziehungen, die uns eigentlich mehr schaden als nutzen?

Tja, warum sind unsere Eltern teilweise jahrelang verheiratet, obwohl sie sich nicht lieben und nur stressen? Wegen der Kinder. Weil es weniger Steuern kostet. WEIL wir Angst vor der Einsamkeit haben. WEIL wir uns darüber profilieren einen Mann, Freundin zu haben. WEIL wir… in den Armen von jemandem liegen wollen?

Hauptsache der Deckel passt

Das sind wichtige Gründe. Aber deshalb bleibe ich doch nicht bei jemandem, der mich unterdrückt, oder? Bei jemandem, dem ich überhaupt nicht mehr zuhören kann. Der mich belügt und betrügt.

Nein, ich bleibe dort aus echter emotionaler Abhängigkeit, weil ich selbst innerlich nicht heil und stark bin oder einfach ausgedrückt: etwas nicht kann, der Partner aber schon. Wie Yin und Yang quasi. Wie Frau und Mann. Wie ein Deckel, der verdammt nochmal auf den Topf passen muss! So fügt sich das eine in das andere und du kannst irgendwann ohne den anderen nicht mehr leben.

Leute, weil man selbst innerlich verkümmert ist! Deshalb tut Liebe auch weh, weil wir oft so abhängig werden vom anderen, dass wir ALLEINE nichts mehr hinkriegen! Dann tut es wirklich weh ohne den anderen klarkommen zu müssen. Männer, die sich keine schöne Mahlzeit selbst zubereiten können, Frauen, die ihre eigenen Interessen nicht vertreten können… Ja, ich rede damit auch von mir.

Ein Beispiel

Sowas ist keine Liebe mehr, das ist eine seltsame Symbiose, die aus Mangel entsteht. Wenn ICH mich hinter dem scheinbar starken Mann verstecke, der alle anmotzt, die uns zu nahe kommen, ja, dann fühle ich mich irgendwie sicher. Doch was, wenn er sich umdreht und das gegen mich lebt? Dann ist der Spaß vorbei. Und ich denke, ich muss mich irgendwie arrangieren, ihn irgendwie besänftigen, weil ich ohne ihn und alleine auf mich gestellt viel zu verwundbar dort draußen wäre.

Vor allem aber habe ich mein Problem völlig unbearbeitet liegen gelassen: Denn ICH muss mich da draußen durchsetzen lernen! Parasitär lebt sonst der eine vom anderen und umgekehrt und Zufriedenheit ist weder mit noch ohne den anderen möglich. Grauenvoll.

Aaand Cut!

Da hilft nur ein sauberer Cut mit einer scharfen Klinge. Klar tut das weh, aber besser der scharfe Schmerz der Trennung als ein Leben lang miteinander leiden, wie unsere Eltern und Großeltern es getan haben. Oder willst du dein Leben lang innerlich verkümmert und abhängig bleiben?!

Advertisements

Ein Kommentar zu „Ungesunde Beziehungen und emotionale Abhängigkeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s