Die Macht der Krankheit brechen

img_1844
Das bin ich mit 12 Jahren mit dem Pferd meiner Mutter.

Krankheiten stören uns doch eigentlich nur, weil sie uns einschränken. Zum Beispiel Allergien. Ich habe eine Pferdehaarallergie, die mich enorm einschränkt, weil ich Pferde eigentlich liebe. Doch mit Asthma und juckender Haut, brennenden Augen und laufender Nase ist der Spaß kein Spaß mehr, sondern eher ein Horrortrip. So bin ich jedenfalls früher damit umgegangen. Ich hatte Pferde komplett aus meinem Leben verbannt, nachdem in meiner Teenager- Zeit die Symptome so heftig wurden, dass jeder Kontakt zu Pferden ein äußerst unerfreuliches Erlebnis wurde. Warum keine Allergie gegen Kühe oder Hühner? Das wär mir egal! Nein, es müssen ausgerechnet Pferde sein.

Komisch nur: Es war nicht immer so. „Die Macht der Krankheit brechen“ weiterlesen

Advertisements

Infotage zum Ausbildungsstart Frühjahrssemester 2018

Wir bieten am 1. März und für Nachzügler auch am 24. März wieder unsere beliebten Infotage an und stellen unser im Norddeutschen Raum einzigartiges Ausbildungskonzept vor.

Und lernen können Sie auch gleich was: Wir präsentieren Ihnen unsere Lehrmethoden anhand der Themen Suchterkrankungen und Allergien. „Infotage zum Ausbildungsstart Frühjahrssemester 2018“ weiterlesen